Louise Lecavalier / Fou glorieux - „Stations“ Uraufführung

tanzhaus nrw - Großer Saal
Erkrather Strasse 30
40233 Düsseldorf

Tickets from €22.00
Concessions available

Event organiser: tanzhaus nrw e.V., Erkrather Strasse 30, 40233 Düsseldorf, Deutschland

Select quantity

Einheitspreis

Normalpreis

per €22.00

ArtCard Plus

per €18.00

Düsselpass

per €18.00

Rentner*innen

per €18.00

Kursteilnehmer*innen

per €18.00

Jgdl. bis 18/Stud./Azubis

per €11.00

Kinder/Jugendliche bis 14

per €8.50

tanzhaus card

per €11.00

Künstler*innenkarte

per €11.00

Schwerbehinderte

per €11.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Freie Fahrt im VRR: Ihre Eintrittskarte gilt am Tag der Veranstaltung auch als Fahrkarte für Hin- und Rückfahrt im VRR-Bereich. KombiTickets sind nicht übertragbar. Ermäßigte Karten sind nur in Verbindung mit einem Nachweis gültig, den Sie bitte am Einlass bereit halten. Nutzen Sie bitte den Online-Vorverkauf und damit die kostenfreie Fahrt im öffentlichen Verkehrsverbund Rhein Ruhr (VRR) für Ihre Hin- und Rückfahrt zum tanzhaus nrw. Ihr Print@home-Ticket ist sowohl in ausgedruckter Form gültig als auch als Mobile Ticket.
Free mobility in the VRR-area: On the day of the event you can use your admission ticket as a transport ticket in the VRR-area. KombiTickets are not transferable. Reduced-price tickets are only valid with according certifications, which are to be shown at the admission. Please don’t forget to print your print@home-ticket because the order confirmation is not a valid admission ticket.
print@home after payment
Mail

Event information

Fr 14.02. 20:00 + Sa 15.02. 20:00

Wie ein „Gladiator, den es immer wieder aufs Neue in die Arena zieht“, wirft sich Louise Lecavalier, getrieben von einem vitalen Impuls, mit Leib und Seele in den Tanz. Dabei nimmt sich die kanadische Choreografin nichts weniger vor, als den Tanz zu erneuern.
In vier Stationen, die auf die zyklische Wiederkehr der vier Jahreszeiten oder die unendliche Weite der Himmelsrichtungen verweisen könnten, beschreitet sie ihren Weg als Solistin, immer auf der Suche nach einer eigenen, inneren Wahrheit. Mal in sich gekehrt, im nächsten Moment wie besessen, animalisch oder fluide – ihr Körper greift nach immer neuen Zuständen, als seien sie Nahrung für das schiere Überleben.
Louise Lecavalier lässt einen Tanz entstehen, dessen schwindelerregende Kreisbewegung sich um einen festen Bezugspunkt dreht, dabei leicht und geistesgegenwärtig ist. Selbst findet sie darin eine Quelle weiblicher* Kraft, die von den Klängen des Jazz-Saxofonisten Colin Stetson und weiteren Musiker*innen getragen wird.
Louise Lecavalier wurde bekannt durch ihren überwältigend energiegeladenen Tanzstil, den sie u.a. in der Arbeit mit La La La Human Steps und Édouard Lock in den 1990er Jahren entwickelte. In dieser Zeit entstandene Arbeiten haben heute Kultstatus – nicht zuletzt stand sie mit David Bowie und Frank Zappa auf der Bühne. 2006 gründete Louise Lecavalier ihre eigene Company „Fou glorieux“. Mit „So Blue“ schuf sie 2012 ihr erstes abendfüllendes Stück, gefolgt von „Battleground“ vier Jahre später. Beide Werke hatten ihre Uraufführung im tanzhaus nrw.

Dauer: 60 Min.

tanzhaus nrw

Erkrather Str. 30, 40233 Düsseldorf, Germany   Plan route